Allgemeines

Die Münchner Verlagsgruppe GmbH legt als Diensteanbieter größten Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre, den Sie als Nutzer der Angebote von www.finanzbuchverlag.de genießen. Sofern unsere Interseiten Links zu anderen Anbietern enthalten, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung aber nicht auf diese Seiten. Für die Nutzung unseres Internetangebotes müssen Sie keine personenbezogen Daten preisgeben. In manchen Fällen ist es aber erforderlich, dass Sie uns Ihren Namen, Ihre Adresse und eventuell weitere Angaben mitteilen, damit wir die entsprechenden Dienstleistungen erbringen können. Wir weisen Sie in diesen Fällen gesondert darauf hin. Mit der Anerkennung dieser Datenschutzerklärung erteilen Sie die Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Umfang der folgenden Regelungen:

Was sind personenbezogene Daten?

Gemäß § 3 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihr Beruf oder Ihre Anschrift.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Mit Ihrer Zustimmung zur Datenschutzerklärung sammeln, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten für Zwecke der individuellen Information und Betreuung. Dies ermöglicht es uns, unsere Inhalte einschließlich der Werbeangebote auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten, Bestellungen zu bearbeiten und Sie über bestimmte Angebote oder neue Produkte von finanzbuchverlag.de, zu unterrichten, beispielsweise per E-Mail oder SMS.

Datenübermittlung an Dritte

Alle Daten, die Sie uns übermittelt haben, werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir verpflichten uns, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Die erhobenen Daten werden mit Ihrem - durch die Zustimmung zur Datenschutzerklärung abgegebenen - Einverständnis von uns sowie unseren Partnerunternehmen zu Marktforschungs-, Marketing- und Werbezwecken genutzt. Soweit es erforderlich ist, um eine missbräuchliche Verwendung unserer Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder besondere Nutzungsbedingungen, in gesetzlich zulässiger Weise zu unterbinden, behalten wir uns eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten ausdrücklich vor. Darüber hinaus sind wir in bestimmten Fällen durch Gesetz oder Verwaltungsakt verpflichtet, die erhobenen persönlichen Daten an Behörden, Gerichte oder sonstige öffentlich-rechtliche Einrichtungen weiterzugeben.

Besuch unserer Internetseite und Verwendung von Cookies

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Wir verwenden Cookies, um Präferenzen der Besucher unseres Internet-Angebotes zu verfolgen und dieses so attraktiv wie möglich zu gestalten. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden, um die Nutzung des Angebotes zu analysieren und eine Wiedererkennung des Nutzers zu ermöglichen. Dies erleichtert die Navigation und ermöglicht ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit einer Webseite. Selbstverständlich können Sie unser Angebote grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. Internet-Browser lassen sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden.

Recht auf jederzeitigen Widerruf

Sie haben jederzeit das Recht, eine im Rahmen dieser Datenschutzbestimmung erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten per E-Mail an datenschutz@m-vg.de oder schriftlich an Münchner Verlagsgruppe GmbH, Nymphenburgerstr. 86, 80636 München mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sicherheit Ihrer Daten

Die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze ist uns ein Anliegen. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unserer Sicherheitsmaßnahmen werden mit Fortschreiten der technologischen Entwicklung laufend verbessert. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es trotz unserer hohen Anforderungen nicht gänzlich auszuschließen ist, dass Informationen, die Sie freiwillig über das Internet senden, von anderen gelesen werden können. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis dafür, dass wir für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen können.